Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  |  Kontakt | Mitglied werden

Im Rahmen der Bäckeralm Challenge wurden am 28. Mai 2019 die neuen Vereinsmeister im Einzelzeitfahren Rennrad ermittelt.

Nachdem es in der Woche zuvor schon ergiebig geregnet hatte und auch in der Nacht vor dem Rennen wieder starker Regen einsetzte, war es sehr kritisch, ob das Rennen überhaupt stattfinden können würde. Mittags wurde dann bekanntgegeben, dass trotz der andauernden Regenfälle das Rennen abgehalten würde. Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse dezimierte sich das Feld der teilnehmenden RSCler sehr stark - nur sechs Radler und Radlerinnen erwiesen sich als wasserfest und trotzten den Wassermassen. Auch wenn hinterher alle vor Kälte schlotterten und sich erst mal trocken legen mussten, da bis auf die Haut durchnässt, war es doch ein gutes Rennen. Und das Rennergebnis barg einige Überraschungen.

In der Klasse Jugend U17 weiblich belegte Julia Haslbeck den dritten Platz in der Gesamtwertung und wurde damit auch dritte Oberbayerische Meisterin. In der vereinsinternen Wertung wurde sie damit Erste.

Sonja Haslbeck belegte in der Wertungsklasse Damen AKII den zweiten Platz und erlangte so in der vereinsinternen Wertung den Titel der Vereinsmeisterin Einzelzeitfahren 2019.

Bei den Herren waren vier RSCler am Start:
Johann Kaiser, Andi Bartmann, Denis Mais und Frank Gründler. Hier konnte die vereinsinterne Wertung Andi Bartmann für sich entscheiden, mit doch recht deutlichem Vorsprung vor Johann Kaiser, Denis Mais und Frank Gründler. Neuer Vereinsmeister und Gewinner des Wanderpokals ist damit unser neuer Spartenleiter Rad - herzlichen Glückwunsch!

Die vereinsinterne Siegerehrung findet am 3. Juni im Rahmen des Vereinsabends ab 19:30 Uhr im Vereinsheim statt.

Fragen und Antworten (FAQs)

Wann und wo treffen sich die Rennradfahrer zum Training?
Jeden Mittwoch, 18 Uhr am Maibaum in Oberelkofen.
Jeden Samstag, 13 Uhr bei Radsport Mendl in Grafing, Griesstraße.

Wie schnell wird gefahren? Gibt es unterschiedliche Gruppen?
Die erste Gruppe fährt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 30 - 35 km/h.
Die zweite Gruppe erreicht Durchschnittsgeschwindigkeiten von ca. 27 - 30 km/h.
Es kann leider nicht immer gewährleistet werden, dass eine zweite Gruppe zustande kommt.

Wie lange wird gefahren?
Ungefähr 2 Stunden.

Wann und wo trifft sich die Jugendgruppe Rennrad?
Jeden Montag um 17:30 Uhr bei Radsport Mendl in Grafing, Griesstraße mit Matthias und Sonja.
Jeden Samstag um 17:00 Uhr bei Radsport Mendl in Grafing, Griesstraße mit Franziska.

Wie weit wird in der Jugendgruppe gefahren?
Je nach leistungsmäßiger Zusammensetzung der Gruppe zwischen 25 und 50 km.

Wird auch im Winter geradelt?
Ab Umstellung auf die Winterzeit entfallen Jugend- und Mittwochstraining.
Das Samstagstraining findet nach dem 3. Oktober bei entsprechenden Straßen- und Witterungsverhältnissen mit dem MTB statt, wobei auch das MTB-Training überwiegend auf Schotter- und Asphaltstraßen stattfindet.

Wann und wo wird Ski gefahren?
Die Skifahrer des RSC Elkofen verabreden sich lose zu gemeinsamen Skifahrtagen - wobei der Tag (Samstag oder Sonntag) sowie das Skigebiet kurzfristig bekanntgegeben werden.
Wir fahren gerne im Sudelfeld oder in der Skiwelt.
Unsere Haupt-Ski-Events sind das Nachtskifahren in Söll im Januar sowie die Vereinsmeisterschaft (meist im Februar).

Mein Kind kann noch nicht Skifahren - kann es beim RSC einen Skikurs machen?
Wir bieten keine Skikurse an.