Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  |  Kontakt | Mitglied werden

COMING SOON!!!


Im Rennen dürfen nur Rennräder verwendet werden, Schüler und Jugendliche dürfen auch mit Mountainbikes starten.
Aus Sicherheitsgründen ist die Verwendung von Triathlon- und Zeitfahrlenkern verboten.

Es bleibt der Rennleitung überlassen, aussichtslos zurückliegende Fahrer aus dem Rennen zu nehmen. 

Bei den Schülerinnen/Schülern sowie bei der Jugend/Junioren erfolgt eine getrennte Wertung. Sollten weniger als 3 Starter/innen antreten, können die Teilnehmer/innen der nächsthöheren Klasse zugeordnet werden. Der Kreismeister und die Kreismeisterin werden aus der Rennklasse Damen bzw. Herren ermittelt. Fahrerinnen bzw. Fahrer der Seniorenklassen können in dieser Klasse starten. Kreismeister/Kreismeisterin kann nur werden, wer im Landkreis Ebersberg wohnt bzw. einem Landkreisverein angehört.

Die Veranstaltung ist durch das LRA Ebersberg genehmigt. Die Rennstrecke ist durch die Freiwillige Feuerwehr Elkofen abgesichert, jedoch für den Verkehr nicht vollständig gesperrt. Es besteht absolutes Rechtsfahrgebot! Sicherheit hat absoluten Vorrang. Begleitfahrzeuge und Begleitradfahrer sind nicht erlaubt. Es besteht absolute Helmpflicht nach UCI Norm!

Der Teilnehmer erkennt einen Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeglicher Art an. Der Teilnehmer wird gegen den Veranstalter oder deren Vertreter keine Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeglicher Art geltend machen, die durch die Teilnahme am Rennen entstehen können. Der Veranstalter haftet auch nicht bei Ansprüchen gegenüber Dritten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich um eine Rennveranstaltung handelt, in deren Verlauf es zu Stürzen kommen kann. Diese Stürze tragen ein hohes Verletzungsrisiko in sich. Soweit Schüler/Jugendliche an dem Rennen teilnehmen ist eine schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

Wie gewohnt findet auch in 2018 wieder der

Giro d'Elkofen

am ersten Sonntag im Juli statt.
Bitte den 1. Juli 2018 schon mal vormerken!