Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  |  Kontakt | Mitglied werden

Am Sonntag, dem 1. Oktober fand seit langem wieder der Radbiathlon des Vereinskartells Elkofen statt. 26 Starter von RSC, Burgschützen, Adlerhorst-Schützen und Feuerwehr stellten sich der Herausforderung, Schießen, Radfahren und Schießen "unter einen Hut zu bekommen" - dieses Jahr mit geändertem Startmodus, um eine bessere Chancengleichheit zwischen Radlern und Schützen herzustellen.
Zunächst mussten von allen Startern 5 Schuss in Ruhe abgegeben werden. Dann startete die Zeitnahme und die Gruppen begaben sich nacheinander auf die 1,1 km kurze Radstrecke, um dann - mit erhöhtem Puls - nochmals 5 Schuss abzugeben, bevor die Stoppuhr angehalten wurde. Den Sieg und somit den Wanderpokal sicherte sich Florian Huber von den Burgschützen vor Bernhard Brandl von der Feuerwehr und Sonja Haslbeck vom RSC.


Die anschließende Siegerehrung mit Kaffee und Kuchen konnte trotz des eher unsicheren Wetters draußen stattfinden. Aufgrund des Erfolgs des diesjährigen Radbiathlon einigte man sich ziemlich schnell darauf, dass es eine ähnliche Veranstaltung auch nächstes Jahr wieder geben soll.
Nachfolgend findet ihr die Ergebnisse. 

Mannschaftswertung (Wertung der 3 besten Ergebnisse):

1. Florian H., Andi, Christian, Veronika, Robin, Maxi - 19:03 min
2. Alexander H., Hansi, Gustl, Sonja, Christoph - 19:42 min.
3. Monika, Bernard, Sigi, Thomas, (Balthasar) - 22:07 min.
4. Christine, Josef, Sepp, Julia, Philipp - 22:38 min.
5. Stefan, Robert, Gidi, Magdalena, Lilly - 23:08 min.

Einzelwertung Kinder und Jugend

Kinder bis 12 Jahre, weiblich
1. Magdalena Kinze, Burgschützen, 9:20 min. (5 Fehlschuss)

Kinder bis 12 Jahre, männlich
1. Philipp Galneder, RSC, 8:26 min. (8  Fehlschuss)
2. Maxi Tristl, RSC, 9:01 min. (7 Fehlschuss)

Jugend, weiblich
1. Lilly Kleinle, RSC, 7:10 min. (5 Fehlschuss)
2. Julia Haslbeck, RSC, 9:18 min. (8 Fehlschuss)

Jugend, männlich
1. Christoph Galneder, RSC, 9:04 min. (9 Fehlschuss)
2. Thomas Haslbeck, RSC, 9:12 min. (6 Fehlschuss)

Gesamtwertung

1. Florian Huber, Burgschützen, 5:55 min. (3 Fehlschuss)
2. Bernhard Brandl, FFW, 6:03 min. (2 Fehlschuss)
3. Sonja Haslbeck, RSC, 6:04 min. (3 Fehlschuss)
4. Christian Kammerloher, RSC, 6:34 min. (3 Fehlschuss)
4. Gustl Achatz, RSC, 6:34 min. (4 Fehlschuss)
4. Andi Bartmann, RSC, 6:34 min. (5 Fehlschuss)
7. Christine Paul, Adlerhorst, 6:40 min. (2 Fehlschuss)
8. Monika Tristl, Adlerhorst, 6:52 min. (2 Fehlschuss)
9. Alexander Huber, Burgschützen, 7:04 min. (5 Fehlschuss)
10. Lilly Kleinle, RSC, 7:10 min. (5 Fehlschuss)
11. Sepp Fritz, FFW, 7:32 min. (3 Fehlschuss)
12. Stefan Kinze, Burgschützen, 7:40 min. (0 Fehlschuss)
13. Hansi Tristl, RSC, 7:55 min. (5 Fehlschuss)
14. Ägidius Thiel, RSC, 8:18 min. (7 Fehlschuss)
15. Robin Schlizio, RSC, 8:21 min. (9 Fehlschuss)
16. Philipp Galneder, RSC, 8:26 min. (8  Fehlschuss)
17. Josef Kleinle, RSC, 8:50 min. (4 Fehlschuss)
18. Veronika Gentz, Gast RSC, 8:51 min. (9 Fehlschuss)
19. Maxi Tristl, RSC, 9:01 min. (7 Fehlschuss)
20. Christoph Galneder, RSC, 9:04 min. (9 Fehlschuss)
21. Thomas Haslbeck, RSC, 9:12 min. (6 Fehlschuss)
22. Julia Haslbeck, RSC, 9:18 min. (8 Fehlschuss)
23. Magdalena Kinze, Burgschützen, 9:20 min. (5 Fehlschuss)
23. Robert Galneder, RSC, 9:20 min. (10 Fehlschuss)
25. Sigi Bartmann, RSC, 9:24 min. (6 Fehlschuss)