Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  |  Kontakt | Mitglied werden

Am 5. August trafen sich vier RSCler in Grafing Bahnhof für den diesjährigen Alpenausflug. Mit dem Zug ging es dann zum Ausgangspunkt der Tour nach Salzburg. Von dort aus ging es zunächst 15 km flach durch Salzburg Richtung Süden am Schloss Hellbrunn vorbei nach Hallein. Dort folgte die Gruppe dem Schild Richtung Roßfeldstraße und fuhr in den Anstieg mit 1100 Höhenmetern.

Nach einigen Wechseln von flachen und steilen Passagen war die Auffahrt gemeistert und man konnte einen traumhaften Blick über Berchtesgaden und die umliegenden Bergketten genießen. In der rasanten Abfahrt legte die Truppe bei der Hälfte einen Mittagsstopp beim Gasthof Vorderbrand ein, um sich für die restlichen Kilometer zu stärken. Danach führte die Route am Königsee sowie dem Hintersee vorbei und durch die wunderschöne Landschaft des Nationalparks den Hirschbichlpass hinauf. Nach diesem letzten Pass radelte die Gruppe dann über Lofer, Kössen und am Walchensee entlang zum Endpunkt nach Kufstein. Von dort ging es wieder mit dem Zug zurück nach Grafing Bahnhof. Auch wenn es nur eine recht kleine Gruppe war - es war wieder einmal ein wunderbarer Alpenausflug!

Fragen und Antworten (FAQs)

Wann und wo treffen sich die Rennradfahrer zum Training?
Jeden Mittwoch, 18 Uhr am Maibaum in Oberelkofen.
Jeden Samstag, 13 Uhr bei Radsport Mendl in Grafing, Griesstraße.

Wie schnell wird gefahren? Gibt es unterschiedliche Gruppen?
Die erste Gruppe fährt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 30 - 35 km/h.
Die zweite Gruppe erreicht Durchschnittsgeschwindigkeiten von ca. 27 - 30 km/h.
Es kann leider nicht immer gewährleistet werden, dass eine zweite Gruppe zustande kommt.

Wie lange wird gefahren?
Ungefähr 2 Stunden.

Wann und wo trifft sich die Jugendgruppe Rennrad?
Jeden Montag um 17:30 Uhr bei Radsport Mendl in Grafing, Griesstraße mit Matthias und Sonja.
Jeden Samstag um 17:00 Uhr bei Radsport Mendl in Grafing, Griesstraße mit Franziska.

Wie weit wird in der Jugendgruppe gefahren?
Je nach leistungsmäßiger Zusammensetzung der Gruppe zwischen 25 und 50 km.

Wird auch im Winter geradelt?
Ab Umstellung auf die Winterzeit entfallen Jugend- und Mittwochstraining.
Das Samstagstraining findet nach dem 3. Oktober bei entsprechenden Straßen- und Witterungsverhältnissen mit dem MTB statt, wobei auch das MTB-Training überwiegend auf Schotter- und Asphaltstraßen stattfindet.

Wann und wo wird Ski gefahren?
Die Skifahrer des RSC Elkofen verabreden sich lose zu gemeinsamen Skifahrtagen - wobei der Tag (Samstag oder Sonntag) sowie das Skigebiet kurzfristig bekanntgegeben werden.
Wir fahren gerne im Sudelfeld oder in der Skiwelt.
Unsere Haupt-Ski-Events sind das Nachtskifahren in Söll im Januar sowie die Vereinsmeisterschaft (meist im Februar).

Mein Kind kann noch nicht Skifahren - kann es beim RSC einen Skikurs machen?
Wir bieten keine Skikurse an.